Saturday, 28th May 2022
28 Mai 2022

Vertrag bis Mitte 2020: Neuhaus übernimmt Arminia Bielefeld

Neuhaus gibt ab sofort in Bielefeld die Richtung vor.


Die Saison beginnt Uwe Neuheus bei den Dynamos in Dresden, in die Winterpause geht er mit nun Arminia Bielefeld. Nur wenige Stunden nach der Trennung von Trainer Jeff Saibene präsentieren die Ostwestfalen den 59-Jährigen als Nachfolger des Luxemburgers.

Nach der Beurlaubung von Jeff Saibene soll Uwe Neuhaus die Erfolglos-Serie des Fußball-Zweitligisten DSC Arminia Bielefeld stoppen. Der ehemalige Trainer der SG Dynamo Dresden und des 1. FC Union Berlin erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Sein Assistent wird Peter Nemeth. Schon am Dienstag wird das Duo ab 15 Uhr das Training leiten. Neuhaus, 59 Jahre alt, war im August in Dresden entlassen worden. Am Freitag (ab 18.30 Uhr im Liveticker bei ntv.de) steht bei Holstein Kiel sein erstes Spiel mit seinem neuen Team an.

"Uwe Neuhaus ist ein sehr erfahrener Trainer, der gemeinsam mit seinem Trainerteam in der Lage ist, die Mannschaft weiterzuentwickeln und unsere Ziele zu erreichen", sagte Arminias Sport-Geschäftsführer Samir Arabi. Saibene war seit März 2017 in Bielefeld. Bei seinem Jobantritt standen die Ostwestfalen auf dem 16. Tabellenplatz. Doch der erste Luxemburger im deutschen Profifußball auf der Trainerbank überhaupt schaffte den Klassenerhalt.

In der Saison 2017/2018 führte der jetzt 50-Jährige die Arminia auf Platz vier. In der dieser Spielzeit blieb der Erfolg aber aus. Am Sonntag reichte es im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten SV Sandhausen nur zu einem 1:1. Saibene ließ aber ausrichten: "Die Erinnerungen an meine Zeit in Bielefeld sind absolut positiv, weil wir uns gemeinsam aus einer schwierigen Situation gerettet und in der Liga stabilisiert haben."

By:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.